3 Antworten auf „naked conversations“

  1. von wegen spät dran…war bis dato, abgesehen von den angelesenen 60 Seiten, ein Staubfänger…also bist du voll dabei!
    Das „mit den Fachleuten“ zusammenbringen ist ein feiner Gedanke: doch wo die Masse, wo die Klasse?

  2. da bin ich auch deiner Meinung…wollte damit ansprechen, dass durch die Unmenge und hohe Anzahl von Blogs der rote Faden zu Fachdiskussionen eher schwierig zu finden bleibt…du sprichst somit den qualitätsvollen Austausch zu Fachthemen an, und wie man diesen im Rahmen von Blogging forciert und generieren kann! somit schließt sich der Kreis zu den „naked“ conversations im Rahmen dieser Kommentarfunktion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*