outlook: toast deaktivieren

von ~09.00 uhr früh bis 18.00 uhr abends können sich so einige dinge in der taskbar ansammeln. 2 outlook kalender offen, 3-5 mails, 3 IE fenster, onenote, daneben noch ein paar andere interne apps, natürlich noch irgendwo den feedreader und ein paar explorer fenster, etc…

das wissen die office programmierer, und die wissen auch, dass wir emails immer sofort checken wollen. deswegen gibts wohl den outlook „toast“. dieses nette popup, dass sich über alles drüberlegt, für ein paar sekunden, und einem mitteilt von wem eine mail reinkommt, und es praktischerweise gleich anteasert.

nur schnell reinlesen denk ich mir dann! erstmal in der inbox gelandet, gleich noch die anderen neuen mails ansehen… 20 minuten verloren. die konzentration ist weg.

deswegen: outlook toast deaktiveren über die email options

fans davon können sich allerdings die anzeigedauer auf 30 sekunden raufschalten :)

2 Gedanken zu „outlook: toast deaktivieren“

  1. Diesen Tipp sollte man jedem, der mehr als 10 Mails am Tag bekommt, dringendst ans Herz legen !
    Ich habe das schon vor ca. 2 Jahren gemacht und arbeite mittlerweile wesentlich konzentrierter. Und seien wir uns ehrlich – dass binnen 20 Minuten mind. 5 neue Mails in der Inbox sind, wissen wir auch ihne dem Ding…

    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*