Monatsarchiv: Juni 2008

tankstelle …

… wofür auch immer. ich lass mich überraschen!

lead_visual_540px

schubdüse an!

musik für die bad taste party…

sammle ich so nebenher. und irgendwann steigt dann die absolute bad taste 90ies party.

mit dabe ist die sehr schöne nummer von SNAP – rythem is a dancer. hör dir zuerst kurz das original an. dann das zweite video – ein remix der vor allem dadurch auffällt dass es das komplett gleiche stück ist – nach oben gepitched und fetterer bass. allerdings nur fast, der absolute höhepunkt kommt bei 1:00 – unglaublich – worst remix ever?

fussball auf twitter

die letzten tage hat sich twitter zu meinem co-moderator entwickelt. viele twitter friends machen die tippwette, berichterstattung von unterwegs, und andere twittern aus dem stadion direkt.

samstag und sonntag hab ich da auch mitgemacht, anlass dazu war der ORF kommentar, der einen schon zum staunen bringt :)

italien :  spanien

twitter spanien italien

holland : russland

twitter holland russland

EM 2008: wien ist istanbul

sehr spannende partie. während sich die runde neben mir eher fadisiert hat – vor allem weil ständig von dem match deutschland portugal gesprochen wurde, ich hab es nicht gesehen – war ich angetan vom spiel der kroaten nach den ersten 15 minuten.

der tragische held des spiels ist der spielmacher der kroaten, modric. super partie von ihm, ein klassepass und mini-solo nach dem anderen. ein toller regisseur – das mit 22. aber leider: so einen vergebenen elfmeter musst du erstmal verdauen… für mich waren die kroaten zu 65% spielbestimmend, aber es hat nicht gereicht.

zweiter tragischer held, am ende aber glücklich, der torwart der türken – rüstü. zuerst ein “griechentor” bekommen, dann elfmeter gehalten.

jetzt hat mich das EM fieber doch noch erwischt. ich war nachher auf der mariahilferstraße unterwegs und dort war sehr gute stimmung!

musik download tipp – movement detroit’s electronic

auf beatport.com bin ich über folgenden download gestoßen – kostenlos erhältlich – 10 gute tracks frei haus.

es handelt sich dabei anscheinend um den soundtrack zum detroit electronic music festival 2008. mit dabei sind ein paar sehr gute nummern. mein lieblingsartist ist natürlich alex under [große, der]. mit dabei auch alex smoke, troy pierce, cassy uvm…

genretechnisch wie am screenshot zu sehen alles dabei. minimal, electro, techhouse… :)

hier gehts direkt zu beatport.com

beatport.com musik gratis download

techno klassiker

aus 1993. schön deep.

slam – positive education

sommerklassiker

sommer ist die ideale zeit um das düstere elektro und techno zeug in der schublade zu lassen und sich unter die 125 BPM einzupendeln.

her mit house (in diesem fall mit einem touch acid)! the sun can’t compare von larry heard. für mich eine gänsehautnummer.

ORF EM stream IP basierend?

anscheinend fragt der ORF die IP ab, denn ich darf aus dem microsoft office in wien meidling nicht den EM stream sehen. ich hab eine redmond IP.

dabei ist es ein notfall: kroatien führt 1:0 gegen deutschland.

ORF EM Stream

im wartezimmer

durchschnittlich 2 jahre unseres lebens verbringen wir mit “warten”. zumindest stand das mal in GEO. wahrscheinlich nicht wenig davon in wartezimmern von ärzten. bei meinem hausarzt hängt jetzt im wartezimmer ein flachbildschirm, der mich über wellness urlaubsangebote in kärnten informiert. anstatt also wie früher die bunte, gala oder news durchzublättern kann ich mich jetzt einfach berieseln lassen.200806061045_660

das ganze heißt medscreen. ich wurde neugierig und hab mir kurz die website angesehen, auf der ich folgenden vorteil angeführt fand:

Die Wartezeit der Patienten „verkürzt” sich merklich.

das ist mir jetzt so deutlich wieder auch nicht aufgefallen. ich hab aber auch versucht die aktuelle situation in den königshäusern europas zu verstehen, das wird auf medscreen leider nicht gebracht!

ich mag dieses buch

von shitdisco – ok

….

Executive excess yes, yes, yes
It’s a model of success and
Nothing for your efforts yes and
This impresses even less and then
When you find yourself
In the wrong company
You must remind yourself
Who you’d like to be

Who you’d like to be like
Who would you like to be like
How we’d like to be
Or how we like to be

….