dj set download tipp: dj rolf royce – antitek oder der angriff auf den schlechten geschmack

letztes wochenende habe ich mich wiedermal bemüht – und es hat sich ausgezahlt. in einem 45 minuten DJ set habe ich 10 absolute lieblingstracks in ein DJ set gepackt zu dem ich zu 120% stehe. alle stücke in diesem set haben einen ganz besonderen platz in meinen playlists :)

mixtechnisch könnte es besser sein. aber eine gute ausrede habe ich parat: nachdem die rechte timecode platte schön verbogen ist war es ziemlich schwierig das ohne fehler hinzukriegen. in anbetracht dessen ist es ganz gut geworden.

genretechnisch würde ich das ganze als funky minimal house set einstufen.

PLAY: dj rolf royce – antitek oder der angriff auf den schlechten geschmack (46 minutes, mp3 128kbit)

freue mich über feedback!

playlist (artist – track – label)

  1. solomum – lambada – dessous
  2. xhin – several ways (extended digital only mix) – meerestief
  3. giles smith, two armadillos – tunnel of light – dessous
  4. frivolous – sooo savey… – ~scape
  5. click box – stripped (original mix digital only) – m_nus
  6. marc houle – porch – minus
  7. miss fitz – geschprech (jeff samuel remix) – kalimari
  8. guido schneider, andre galluzzi – baccara – highgrade records
  9. gavin herlihy – indian horn – get physical
  10. argy – malena – poker flat

all tracks available at www.beatport.com

7 Antworten auf „dj set download tipp: dj rolf royce – antitek oder der angriff auf den schlechten geschmack“

  1. tut mir leid da ich selber schon einige jahre im geschäfft bin muss ich sagen teilweise gut gewählte platten nur falsch umgesetzt im club wäre das wirklich schlecht tanzbar aber daheim auf ner after gehts gerade so hört sich an als wäre es mit virtual dj gemixt wenn ja dann schallt mal in deiner config deine time stretch auf of dann rummpelts nicht so ungleichmäßig nicht böse sein soll auf keinen fall nen angriff auf deine person sein ok ist aber auf jeden fall ausbaufähig und mansche spitzen dj s legen auch nicht besser mach weiter und bleib dran deine platten sind net schlecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*