lesetipp für L.A. interessierte

wer sich wie ich für den moloch los angeles interessiert (seit meinem besuch in 2008) wird mit james frey’s strahlend schöner morgen, das seit einigen monaten auch als taschenbuch erhältlich ist, spass haben.

der 600 seiten roman liest sich kurzweilig – vom einblick in das perverse leben von filmstars, dem täglichen überlebenskampf der vielen homeless people und der gang kriminalität – facettenreich und spannend geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*