neues alex under album..

7 jahre nach dem ersten (großartigem) techno album, einigen EPs und Singles dazwischen, hat alex under nun sein zweites nachgelegt, das konzeptalbum the ball machine.

so ganz anders als der frühere alex under: downbeat ambient minimal electronica, nichts mit schnellem verspieltem techno. hier bezeichnet als die bisher reifeste leistung von alex under – dem kann ich mich nicht ganz anschließen, bin leider enttäuscht. dass es kein album für den dancefloor ist, damit kann ich mich anfreunden, aber es wirkt wie aus einer anderen zeit, produziert in der blüte des minimal. ist eine solide leistung, aber der sound ist halt so gar nicht 2012. ein spezialitätenalbum für jäger und sammler.

zur erinnerung, track vom ersten album:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*