the rum diary – unterhaltsame sommerkomödie

angeschrieben als drama oder gar thriller, ist the rum diary eigentlich zu zwei drittel ganz unterhaltsame, und zu einem drittel etwas seichte sommerkomödie. johnny depp spielt darin den abgewrackten dauer-alkoholisierten journalisten paul kemp, der 1960 nach Puerto Rico kommt und beim San Juan Star  eigentlich seinen prinzipien treu bleiben will: weiter trinken aber für eine gute sache schreiben, nämlich gegen die ausbeutung von Puerto Rico durch den weißen mann, aber auch gegen den untergang der zeitung.

dass mit dem trinken funktioniert ganz gut, aber für ein schönes auto und etwas geld lässt sich kemp von einem lobbyisten kaufen um in einigen zeitungsartikeln stimmung für die erschliessung einer weiteren insel zu machen. zum ende hin kommt ihm die frau des lobbyisten in die quere und auch die vorzeitige schliessung der zeitung. hätte der film noch länger gedauert wäre johnny depp an alkoholvergiftung gestorben. jedenfalls macht der film lust auf sonne, strand und viel rum.

beginnzeiten

the rum diary – unterhaltsame sommerkomödie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s