erkenntnisse nach 10 tagen duckduckgo anstatt google search

disco volante wien duckduck

ich habe seit gut einer woche google search gegen duckduckgo getauscht und bin überrascht wie gut die search engine funktioniert. meine erkenntnisse nach 10 tagen:

  • es gibt nichts was ich über duckduckgo nicht auch gefunden hätte. manchmal war ein bisschen tuning der suchphrase nötig, aber ich bin kein einziges mal auf google search zurück gewechselt
  • duckduckgo hilft neues zu entdecken, oder hast du schon gewusst dass es einen NHL spieler namens michael schumacher gibt?
  • wer google verwendet wird faul und gibt kaum noch den passenden ort zur suchabfrage mit ein. zB bei der suche nach der wiener pizzeria disco volante liefert duckduckgo zuerst internationale treffer, erst beim hinzufügen von wien das passende ergebnis. aber dann gleich mit telefonnummer und bewertung in den ergebnissen, wie von google gewohnt
  • infohäppchen zeigt duckduckgo auch gleich in den results an. ob yelp bewertung oder den standort
  • duckduckgo schlägt auch autokorrekturen der suchphrasen vor
  • bei der bildersuche ermöglicht duckduckgo mangels eigener auf google oder bing zurückzugreifen.
  • währungsrechnungen sind auch ganz easy im suchfeld dank wolfram alpha integration möglich (und auch noch viel komplexeres zusammengefasst unter duckduck goodies…)
  • bing search steigt gegenüber duckduckgo leider schlecht aus. eigentlich faszinierend, da microsoft seit jahren hunderte millionen da reinbuttert. probiert mit der suchphrase „vine competition“ – das will mir bing immer auf „wine“ ausbessern.
  • apps, browser addons etc. > bei duckduckgo alles da!

warum das ganze? google hat genug daten von mir, ich verwende google apps, google calendar und gmail, youtube, google analytics. die suchabfragen werden auch mit meinem profil verknüpft wenn ich nicht extra aufwand betreibe das zu unterbinden. und mit dem letzten chrome browserupdate hat sich ohne zu fragen irgendein launcher in die startbar gehängt – und solche bevormundung mag ich gar nicht.

kurz, ich bleibe bis auf weiteres bei duckduckgo und kann jedem empfehlen mal seinen standard such provider zu ändern.

duckduckgo verspricht übrigens einen sorgsameren umgang mit den nutzerdaten und vermarktet sich geschickt mit der „do not track“ kampagne. gegen NSA und co. ist das natürlich kein schutz.

und zur disco volante möcht ich anmerken dass die pizza wunderbar schmeckt, aber das flair einer bahnhofswartehalle muss man mögen.

duckduckgo screenshots der letzten woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*