kreativität in werbeagenturen – the pitch (serientipp)

Logo_of_AMC's_reality_series_'The_Pitch'
serientipp: the pitch von AMC.

in the pitch  treten jeweils 2 werbeagenturen an um einen neukunden zu gewinnen. am anfang steht das briefing beim kunden, danach geht es in die einwöchige vorbereitung, und am ende jeder folge steht der pitch beim kunden und ein gewinner. das ganze ist nicht gescriptet und die agenturen und projekte gibt es wirklich. spannend dabei ist es zu beobachten wie sich die agenturen dem fertigen konzept annähern, welcher weg eingeschlagen wird, was last minute umgeschmissen und doch anders gemacht wird, wie kreative hürden überwunden werden. geschäftsführer, kreativdirektoren, copywriter, account manager kommen zu wort. 

der reiz der serie entsteht auch durch die zeit in der sie produziert wurde: seit der finanzkrise 2008 wurden die werbebudgets enger geschnallt und werbeagenturen müssen um jeden kunden kämpfen. nicht nur einmal sagt ein agenturchef sinngemäß in die kamera:

„we badly need this account – if we do not land a big account soon we go out of business“

ich bin erst bei folge 4 der ersten staffel aber es gibt einen bunten mix an branchen. in der ersten episode geht es bspw. um ein neues frühstücksmenü bei subways, in der zweiten um die positionierung von einer recycling company, in der dritten um einen großen installateursbetrieb.

wer sich für den kreativen schaffensprozess in agenturen interessiert findet in the pitch inspiration und kurzweilige unterhaltung. 2 staffeln sind bisher erschienen (2012 und 2013). leider ist es auf legale weise kaum möglich die serie in österreicht zu sehen. wer also lust hat sich das anzusehen muss sich auf streamingseiten umsehen oder eine torrent suchmaschine bemühen.

press pause play – must see für digital heads

press pause play ist eine dokumentation über die veränderung des kreativen schaffungsprozesses verursacht durch neue technologie. egal ob film, musik oder geschriebenes, durch die verfügbarkeit günstiger hardware und immer besserer anwendungen ist es unheimlich einfach geworden selbst zu produzieren. zu lasten der qualität des kunsthandwerks oder zum wohle aller?

in der 80minuten doku kommen kritiker und freunde dieser revolution zu wort: seth godin (tribes), david weinberger (cluetrain manifesto), sean parker (napster) und moby(…) um nur die bekannteren zu nennen. für kreative, marketer, nerds, geeks, künstler, oder eigentlich jedem der sich für die veränderung im digitalen zeitalter interessiert sehr empfehlenswert.

dass ganze ist gut umgesetzt, inspiriert und lässt dich mit dem gefühl zurück: ich muss jetzt was tun! :)