how low can you go – amen

meine bereits bestehenden negativen assoziationen gegenüber dem webservice amen werden mit der aktuellen plakat kampagne in berlin noch verstärkt – AMEN

ein service, das viel aufmerksamkeit bekommen hat, auf der suche nach dem sinn. aber ich möchte mich der meinung von basicthinking anschließen. irgendwas kann aus dem service noch werden! der beste kommentar rund um den amen hype auf basicthinking.

amen plakat in berlin – aus amen newsletter

pinterest von heuschrecken überfallen

gut, ich hab auch mitgemacht beim pinterest hype. dieser hype hat sich wohl vor allem unter online marketern und social media managern abgespielt die so sehr gehofft haben dass sie endlich was anderes machen können als facebook pages administrieren.

  1. hab mich angemeldet
  2. ein board erstellt und mal gepint
  3. mich ausgeloggt
  4. seitdem krieg ich täglich 1-2 follower requests, von: online marketern und social media managern

bleibt zu hoffen dass die echten user nicht ganz abgeschreckt werden und pinterest nicht seine tatsächlichen user auch verliert, dass wäre schade. gut dass sich jetzt alle um das upgrade der facebook pages kümmern müssen…