mini bericht zum tag 2 auf der republica 2014. bunt.

20140507_075716676_iOS

früh hier gewesen um dann zu hören „kaffee gibts erst am 9“ – lesson learned und heute um halbzehn hier. geht sich noch aus den gestrigen tag zu verbloggen.

am morgen einen workshop besucht zum thema service design. in kleingruppen eine idee rund um eine dienstleistung oder produkt ausdenken und in einer stunde die ganze customer story dazu planen. ein bekanntes beispiel von so einem service design ist etwa car2go. es gibt eine app komponente, ein physisches produkt, eine community usw usf. wir haben uns auch was tolles dazu ausgedacht dass ich vielleicht noch extra verbloggen werde – nämlich ein service rund um den digital focus und kreativität. eine app und consulting rund um die persönliche kreativität freizusetzen und störfaktoren zu ermitteln.

20140507_092044000_iOSmeine session 2 war ein panel rund um crowd journalism. das panel war eigentlich ganz gut besetzt mit BBC, vice, twitter und dem CEO von bambuser. der moderator hat nur eine solche wir haben uns alle lieb stimmung erzeugt dass erst gegen ende mit ein paar publikumsfragen ein wenig stimmung reinkam. am interessantesten war noch der CEO von bambuser, ich hab die session genutzt mich mit der live video streaming app vertraut zu machen und ein mini interview vorzubereiten. nach ende der session bin ich losgestartet und hab ein 5 min interview mit ihm gemacht. das ergebnis wird am fresh van root blog verarbeitet werden.

20140507_105025377_iOSsession 3 war ein 1stündiger vortrag eines SciFi fantasten. titel „werden wir in 30 jahren noch autofahren“. ein unterhaltsamer vortrag ohne ein einziges slide über SciFi literatur und den möglichen einfluss dieser auf unsere technologische zukunft und seine auswirkung auf die gesellschaft. von der autofreien stadt, george orwell zum beamen von menschen.

20140507_140757999_iOSden nachmittag hab ich hauptsächlich genutzt für den austausch mit anderen teilnehmern. darunter u.a. ein kennenlernen mit jürgen vielmeier, ein techblogger den ich eigentlich schon recht lange lese. früher bei basicthinking und jetzt bei neuerdings. auch am nachmittag noch untergebracht eine mini redaktionssitzung mit dem ambassadorsbase bloggerteam, fabian, luca, patrick.

der abend ging zu ende auf der bloggerparty bei microsoft deutschland im berliner office von microsoft. dort gabs eine kurze vorstellung der aktivitäten von microsoft deutschland im rahmen der republica (auch heuer wieder einer der hauptsponsoren) und der keynote speakerin kate miltner (microsoft research). die macht jetzt gleich keynote in saal 1 und mit der werd ich den dritten tag hier beginnen.

20140507_191844384_iOS

sessions die anscheinend großartig waren und ich verpasst habe: ein sounddesigner von mercedes über seine arbeit geräusche im auto zu entwickeln und designen. eine performance oder hoax aktion bei der sich jemand als google mitarbeiter ausgegeben hat und über google nest, trust und google hug (wir tun nix böses) referiert hat.

heute abend ist der spass auch schon wieder vorbei.