filmtipps fürs wochenende

the conversation von francis for coppola aus 1974. von diesem film würde ich mir gern ein remake unter berücksichtigung aller von edward snowden veröffentlichten geheimdienstdokumenten sehen. im film müssen schnüffler noch möglichst nah am zu überwachenden rankommen, richtmikros, getarnte lieferwagen, agenten die mit schlechtem gewissen kämpfen. sehr sehenswert.

 

lunch box. für indien und mumbai reisende ein muss. über das komplexe system der essenszustellung in mumbai mit rad, bahn, riksha und eine zufällige beziehung, die dadurch entsteht.

12 years a slave. grossartiger film.

musik fürs lange wochenende

musikalischer input für die nächsten tage:

am morgen: leiser beach house im hintergrund während dem frühstück. aktueller de-bug podcast “beach house 2009” – als on demand oder download verfügbar.

schwerfällige/düstere beats bei schlechtem wetter: sub.fm bringt dub / dupstep / garage.

vor dem ausgehen: dj set von anja schneider mit treibenden minimal house tracks – auf play.fm on demand!